Empfehlen Sie uns:

Facebook
Warenkorb (0.00)
INHALT


 
Preis € 14.95
zzgl. Versandkosten, inkl. MwSt.
Bezahlen Sie bequem via Amazon Payments

Ich stimme den AGBs zu

15 Seiten, 12 Abbildungen,
Format 33 x 31 cm, Spiralbindung,
Deutsch,
ISBN:
Typ:
Verlag:
Reihe:
WG:
978-3-8003-6197-7
Kalender
Rautenberg
Heimat
7352

Danzig - Original RAUTENBERG-Kalender 2020

Mikolaj Gospodarek
Mittelformat-KALENDER

Giebelhäuser und Stadttore, Speicherinseln, das Rechtstädtische Rathaus oder die Festung Weichselmünde zeugen von der wechselvollen Geschichte der alten Hansestadt Danzig. Mikolaj Gospodarek kennt diese Stadt wie seine Westentasche. Er findet malerische Ecken und fängt diese in warmen Lichtstimmungen für uns ein.

 

Eine Erinnerung an die alte Heimatstadt Danzig. Unsere hochwertigen Bildkalender sind mit aktuellen Bildern der ehemaligen Heimat gefüllt. Bildlegenden informieren über die gezeigten Motive. Jedes Kalenderblatt hat ein dreisprachiges Kalendarium, das Mondphasen, Sternzeichen und die wichtigsten Feiertage anzeigt. Die Ausstattung ist hochwertig, der Kalender durch einen starken Papprücken verstärkt.

 

Unser Kalender zeigt die folgenden Motive:

Neptunbrunnen vor dem Artushof

Krantor und Nationales Maritimes Museum

Altstadtgasse mit Blick zur Marienkirche

In der Marienkirche – Danzigs Hauptpfarrkirche

Danzigs Naturschutzgebiet: Ptasi Raj

Baltische Philharmonie auf der Insel Bleihof

Historische Festung Weichselmünde

Archäologisches Museum und Frauentor

Nationales Maritimes Museum, Insel Bleihof

Äbtepalast im Park Oliwa

Herbstlicher Blick auf Danzigs Altstadt

Blick zum Rechtstädtischen Rathaus

 

--> Bitte beachten Sie auch unser umfangreiches Buchprogramm zum Thema Danzig.


Fotograf/-in:
Mikolaj Gospodarek
ist 1987 in Schlesien, im Süden Polens geboren. Er hat Kunst und Gestaltung in Lodz studiert und mit dem Master of Arts abgeschlossen. Zu seinem Auftragsspektrum gehören neben Werbe- und Prospektaufnahmen fotojournalistische Arbeiten für Bücher und Zeitungen. Seit 2016 veröffentlicht er seine Bilder auch im Verlagshaus Würzburg.

Weitere Informationen unter: www.gospodarek.pl